Eine große Liebe - Clinique Blush Pop

meine Blush Sammlung

meine Blush Sammlung

Clinique Blush Pop

Black Honey Pop

Das sagt der Hersteller:
Das in Blütenform modellierte, zarte Puderrouge zaubert einen frischen, federleichten Hauch von Frühling auf die Wangen. Ein Mix aus Poesie und Natur. Romantisch. Irgendwie auch cool. Ein Bild von einem Blush.

In einem innovativen Prozess wurde die zunächst seidige, flüssige Textur ganz langsam getrocknet, um sich in einen ultrafeinen, zarten Puder zu verwandeln. Ein kleines Kunstwerk. Lässt sich spielend leicht auftragen und verleiht dem Gesicht das berühmte Strahlen.

Ginger Pop

Mit den Clinique Blush Pop verbindet mich eine große Liebe. 

Den Ersten von den Clinique Blush Pop den ich mir zugelegt habe, war Berry Pop. Berry Pop habe ich mir 2015 in der speziellen Edition für den Brustkrebs gekauft. Dieser ist nicht in der übliche Blütenprägung, sondern in der Prägung für "Bewusstsein für Brustkrebs". Berry Pop gibt es in diesem limitierten Design gemeinsam mit einem Kosmetiktäschchen speziell für die Kampagne "Bewusstsein für Brustkrebs". Clinique spendet pro verkauften Produkt 5.- Euro an die Brustkrebsinitiative.

Die Clinique Blush Pop wurden zum ersten Mal im Frühjahr 2014 lanciert und werden in Amerika um immer mehr Nuancen bereichert. Leider gibt es in Europa nur 4 Farben und zwar Plum Pop, Ginger Pop, Berry Pop und Peach Pop. Davon habe ich Berry Pop, den ich euch in diesem Blogbeitrag schon vorgestellt habe und Ginger Pop, den ich euch heute vorstelle. 

Alle anderen Blush Pop habe ich mir in Amerika gekauft unter anderem habe ich Nude Pop, Heather Pop, Melon Pop, Fig Pop, Cola Pop und Black Honey Pop. Über die Blushes Melon Pop, Fig Pop und Cola Pop habe ich schon einen Blogbeitrag geschrieben und Black Honey Pop stelle ich euch heute in diesem Blogbeitrag vor. 

Swatches meiner Blush Sammlung

Switches meiner Blushes

Was haben alle Clinique Blush Pop / Cheek Pop welche ich habe gemeinsam?

Sie haben eine absolut feine Textur und krümmeln nicht. Die Farbe läßt sich wunderbar aufbauen, von leichtem Hauch bis zu richtigen "BÄHM" Wangen. Keine der Farben wurde bei mir jemals fleckig und sie halten den ganzen Tag durch. Alle Blushes haben ein Satinfinish, manche weniger und manche mehr. 

Ich finde die Clinique Blush Pop auch ideal für Anfänger, denn sie lassen sich leicht und ohne Probleme mit nahezu jedem Pinsel auftragen. 

Die Blush sind bei Clinique für 24.- Euro erhältlich. 

Mehr zu den Clinique Blush Pop könnt ihr bei Magimania,  Doris und bei der lieben Melanie lesen.


Review

koralliger Blush

Clinique Blush Pop 01 Ginger Pop


Ginger Pop

Meine Meinung:
Ginger Pop ist ein wunderschöner koralliger Blush mit einem Satinfinish. Der Blush ist ein idealer Begleiter für den Frühling und zaubert sofort ein Strahlen in das Gesicht. 

Ginger Pop

Review

Clinique Blush Pop 17 Black Honey Pop


Black Honey Pop

Meine Meinung: 
Black Honey Pop ist ein pflaumiger Blush, der jedoch nicht wie Cola Pop in die rote Farbrichtung tendiert, sonder in die braune.  Wie alle Blush Pop hat auch Black Honey Pop ein Satinfinish. Dies ist neben Fig Pop zur Zeit mein liebster Alltagsblush. 

Black Honey Pop

Von links nach rechts Ginger Pop und Black Honey Pop.

switches von Ginger Pop und Black Honey Pop

Fazit:
Auch von diesen beiden Farben, welche ich euch heute vorstelle, bin ich sehr begeistert und habe mir gerade wieder die neuerste Farbe -  Pink  Honey - in Amerika bestellt. Schaut euch die Clinique Blush Pop unbedingt am Counter an, denn ich finde sie gehören zu den besten Blushes die es gibt. 

Liebste Grüße
Marina

14 comments

  1. Ich habe mal Berry Pop besessen und ihn aber wieder verkauft. Die Textur hat mir sehr gut gefallen, aber die Farbe war nicht so meins. Und seien wir mal ehrlich: Bei meiner Armee an NARS Rouges ist eig kein Platz mehr für andere Blush-Produkte. :D

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das stimmt, Berry Pop kann ich mir bei dir nicht vorstellen.... deine Armee von NARS Blushes gegen meine von Clinique ;-) Obwohl ich nun auch schon NARS Blushes habe ......

      Delete
    2. Hattest du schon darüber berichtet? Und wie ist dein Eindruck? c:

      Delete
    3. Ich habe noch nicht darüber berichtet ;-) Aber werde ich noch. Ich finde sie wirklich gut. Ich habe mir die Nars Blushpalette in Mailand gekauft und den Nars Orgasm Blush hatte ich in einer BeautyBox......mir fällt gerade auf, ich ahbe mir in letzter Zeit viele Blush gekauft......Die Estee Lauder Blushpalette habe ich auch noch nicht vorgestellt.....

      Delete
  2. Cola Pop wollte ich immer haben, der ist aber schwierig zu bekommen oder? Black Honey Pop sieht auch spannend aus, mal schauen :)! LG

    ReplyDelete
    Replies
    1. Cola Pop ist leider nur in Amerika zu bekommen... Black Honey Pop ist ganz neu, den habe ich mir erst Ende voriges Jahr mitbringen lassen...

      Delete
  3. Die Blushes sind wirklich super schön! Ich habe mir damals, als sie das erste Mal zu kaufen waren, auch einen geholt. Das Design alleine ist einfach schon ein kleines Highlight. Black Honey Pop gefällt mir hier besonders gut. Ein bezaubernd schöner Farbton.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das Design ist wirklich zauberhaft.......Black Honey Pop mag ich zur Zeit auch sehr gerne....

      Delete
  4. Diese Blushes gehören echt in jede Schmink-Schublade! Sehr schöne Review! :-) Und danke für die Verlinkung :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Das stimmt. Ich finde auch jeder sollte einen haben. Sehr gerne ;-)

      Delete
  5. Hab mir grad gestern Peach Pop bestellt. Bin sehr gespannt!

    ReplyDelete
  6. Liebe Marina

    Die sehen so toll aus, die Verpackung gefällt mir sehr, wie auch die Farben!

    Danke für die Vorstellung!

    Hab einen schönen Tag!

    xoxo Jacqueline
    My Blog - HOKIS

    ReplyDelete
  7. Ich besitze "erst" 2 der Clinique Blushes und ich liebe sie auch total! Bei mir werden mit Sicherheit noch weitere Farben einziehen.

    ReplyDelete
    Replies
    1. Bei mir waren es auch bis vor 2 Jahren erst Zwei ;-)

      Delete